Volksschule des Schulvereins
der Dominikanerinnen

Seit 150 Jahren verbinden wir in der Volksschule Tradition mit Zukunft.

Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Eine gute Lernatmosphäre – getragen von gegenseitiger Wertschätzung – ist uns wichtig. Dem ganzheitlichen Lernen verpflichtet, fördern und unterstützen wir unsere Kinder so, dass sie Interesse und Motivation für Bildung, Freude am Lernen und Selbstvertrauen entwickeln, damit sie kompetent auf ihren weiterführenden Bildungsweg vorbereitet sind.

Unsere Schule

Freude am Lernen - Identitätsfindung - Native Speaker - zeitgemäße Methoden - ästhetisches Lernen - Theaterpädagogik - Einsatz von modernen Medien - erfahrungsbezogenes Lernen - Museumspädagogik - soziale Erfahrungen - Lernzusammenhänge erkennen - differenzierte Pädagogik - Feste und Feierkultur

Das Kind

Das Kind

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine große Verantwortung,
sagt der Verstand.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung,
sagt die Erfahrung.
Es ist ein Geschenk Gottes,
sagt der Glaube.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist einzigartig und kostbar, sagen wir.

Seit 150 Jahren verbinden wir
Tradition mit Zukunft

Seit 150 Jahren verbinden wir Tradition mit Zukunft

Unsere Volksschule
– eine Schule der Zukunft –
bietet in familiärer Atmosphäre
 Lern- und Lebensraum
für unsere SchülerInnen.

Nachmittagsbetreuung

Nachmittagsbetreuung

Am Nachmittag bieten wir unseren Volksschulkindern jede Menge Abwechslung. Neben der Lernbetreuung, gibt es viel Bewegung, kreative Nachmittage und eine Auswahl an speziellen Angeboten, wie Instrumentalunterricht, Fußball und darstellendes Spiel.
Weitere Details finden Sie hier.

Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Eine gute Lernatmosphäre – getragen von gegenseitiger Wertschätzung – ist uns wichtig. Dem ganzheitlichen Lernen verpflichtet, fördern und unterstützen wir unsere Kinder so, dass sie Interesse und Motivation für Bildung, Freude am Lernen und Selbstvertrauen entwickeln, damit sie kompetent auf ihren weiterführenden Bildungsweg vorbereitet sind.

Seit 150 Jahren verbinden wir
Tradition mit Zukunft

Seit 150 Jahren verbinden wir Tradition mit Zukunft

Unsere Volksschule
– eine Schule der Zukunft –
bietet in familiärer Atmosphäre
 Lern- und Lebensraum
für unsere SchülerInnen.

Unsere Schule

Freude am Lernen - Identitätsfindung - Native Speaker - zeitgemäße Methoden - ästhetisches Lernen - Theaterpädagogik - Einsatz von modernen Medien - erfahrungsbezogenes Lernen - Museumspädagogik - soziale Erfahrungen - Lernzusammenhänge erkennen - differenzierte Pädagogik - Feste und Feierkultur

Nachmittagsbetreuung

Nachmittagsbetreuung

Am Nachmittag bieten wir unseren Volksschulkindern jede Menge Abwechslung. Neben der Lernbetreuung, gibt es viel Bewegung, kreative Nachmittage und eine Auswahl an speziellen Angeboten, wie Instrumentalunterricht, Fußball und darstellendes Spiel.
Weitere Details finden Sie hier.

Das Kind

Das Kind

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine große Verantwortung,
sagt der Verstand.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung,
sagt die Erfahrung.
Es ist ein Geschenk Gottes,
sagt der Glaube.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist einzigartig und kostbar, sagen wir.

Alles wirkliche Leben ist Begegnung.

(M.Buber)

Gerda Brandstetter, OSRn

Direktorin der Volksschule

Interesse an unserer Schule?

Senden Sie uns bitte zwei Jahre vor Schulbeginn die Vormerkung für Ihr Kind ausgefüllt per E-Mail zu.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch ein Jahr vor Schulbeginn im April einen Termin für ein Kennenlerngespräch mit Frau Direktor OSRn Gerda Brandstetter.

Anmeldung

Öffentliche Anreise

Mit der U4 bis zur Station Hütteldorf und dann mit der Buslinie 53a zur Station Seuttergasse.